Ohrkerzen

OhrkerzenOhrkerzen

In meinem Sortiment biete ich eine neue Behandlung an. Die Ohrkerzen Behandlung. Die Ohrkerzen sind ca. 22 cm lang und hat eine Brenndauer von 10 bis 12 Minuten je Kerze . Sie wirken rein physikalisch. Ein leichter Unterdruck (Kamineffekt) und die durch die Bewegung der Flamme hervorgerufenen Vibrationswellen der Luft in der Kerze wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage.

Bei was kann ich die Ohrenkerzen anwenden?

  • bei Störungen im Nebenhöhlenbereich
  • zur Linderung von Kopfschmerzen und Migräne
  • zur Reinigung des Gehörganges
  • bei diffusen Ohrgeräuschen oder Ohrensausen
  • bei Ohrenschmerzen
  • chronischen Ohrbeschwerden
  • bei vermindertem Hörvermögen
  • Kopfdruck
  • Durchblutungsstörungen der Ohren
  • Schnupfen
  • Lyphstauungen im Hals- und Nackenbereich

Wie werden Ohrenkerzen angewandt?

Man legt sich auf die Seite. Dann wird die Ohrkerze am äußeren Gehörgang aufgesetzt und angezündet, so dass die Kerze luftdicht sitzt. Nach ca. 10 min ist die Kerze abgebrannt. Man entfernt die Kerze und „löscht“ diese in einem Wasserbehälter. In der Ohrmuschel befinden sich Kondensationsrückstände die sanft entfernt werden sollten. Dann kommt das andere Ohr an die Reihe. Nach der Anwendung sollte man sich noch etwas ausruhen.

Schauen Sie in Ihrem Kogona Naturkosmetikstudio vorbei und Sie bekommen diese Entspannungsbehandlung zu einem fairen preis.
Buchen Sie Ihren Termin hier.